Regionalbudget

Mit dem Regionalbudget können jedes Jahr kleine Projekte in der Region der Steinwald-Allianz, die in der Vergangenheit fördertechnisch oftmals unter die Bagatellgrenze fielen, gefördert werden. Ausschließlich Integrierte Ländliche Entwicklungen (ILEs), wie der Zweckverband Steinwald-Allianz können auf dieses Förderprogramm des Amts für Ländliche Entwicklung Oberpfalz zurückgreifen. 

 

 

Regionalbudget - Ablauf und Umsetzung

 

Nach dem offiziellen Aufruf der ILE Steinwald-Allianz zum Einreichen von Anträgen für Kleinprojekte am Anfang jedes Jahres, haben Interessierte dann einige Wochen die Möglichkeit dem nachzukommen. Nachdem förderfähige Projekte durch ein Entscheidungsgremium ausgewählt wurden, wird mit den Trägern der Kleinprojekte eine Zielvereinbarung für die Umsetzung geschlossen. Bis zum 1. Oktober des jeweiligen Jahres müssen die Maßnahmen vollständig durchgeführt und abgerechnet sein. Die Kosten müssen zunächst von den Trägern selbst übernommen werden, bis die Fördersumme durch die Steinwald-Allianz an sie ausgeschüttet wird. 

 

 

Zielsetzungen

Mit dem Regionalbudget soll eine engagierte und aktive eigenverantwortliche ländliche Entwicklung unterstützt und die regionale Identität gefördert werden. In der Fläche können somit viele Ideen umgesetzt werden, die einer positiven regionalen Entwicklung dienen. 

Förderfähige Kleinprojekte

Die Integrierte Ländliche Entwicklung Steinwald-Allianz kann mit dem Regionalbudget Kleinprojekte fördern, die der Umsetzung ihres Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepts (ILEK) dienen und somit in die Handlungsfelder des ILEK Steinwald fallen.

 

Die 5 Handlungsfelder des ILEK Steinwald:

 

A         Interkommunale Kooperation

B         Ortsentwicklung, Daseinsvorsorge und Soziales

C         Ökonomische Entwicklung

D         Touristische Weiterentwicklung

E         Ökologie und Klimaschutz

 

 

So können beispielsweise Kleinprojekte, die die Lebensqualität verbessern (Treffpunkte, Freiflächen, Kultur- und Landschaftselemente, …), Infrastrukturmaßnahmen umsetzen (Wanderparkplatz, Mitfahrbänke, …) oder die Grundversorgung gewährleisten (Gemeinschaftseinrichtungen, Kleinstunternehmen, …), realisiert werden. Auch die touristische Weiterentwicklung der Region, die Vermarktung regionaler Produkte oder die Förderung der biologischen Vielfalt können Inhalt einer Maßnahme sein.

Auswahlverfahren

Durch ein Entscheidungsgremium mit Vertretern regionaler Akteure werden die Projekte, die eine Förderung erhalten, aus den eingereichten Kleinprojekten ausgewählt. 

 

Dabei darf im Gremium weder der Bereich Gemeinden/Behörden noch eine einzelne
Interessensgruppe mehr als 49% der Stimmrechte haben. Beispiele für Interessensgruppen wären Vereine, Verbände, Stiftungen, Religiöse Gemeinschaften, Unternehmen oder Privatpersonen.

Antragsberechtigte

Die Förderung eines Kleinprojekts aus Mitteln des Regionalbudgets kann beantragt werden von 

  • juristischen Personen (Gemeinde, Verband, Verein, ...) 
  • natürlichen Personen und
  • Personengesellschaften 

im Gebiet der Steinwald-Allianz.

Art und Höhe der Zuwendungen

 

Regionalbudget Steinwald-Allianz:

 

 

max. 100.000 € jährlich

 

Förderfähige Gesamtkosten eines Kleinprojekts:

 

 

max. 20.000 

 

 

Fördersatz Kleinprojekt:

 

max. 80%

bei max. Fördersumme von 10.000 

Merkblatt für Projektträger

ePaper
Auf was muss beim Einreichen und bei der Durchführung eines Kleinprojekts im Rahmen des Regionalbudgets geachtet werden? Hier finden sie die Antworten!

Teilen:

Antragsformular zur Durchführung eines Kleinprojekts

ePaper
Teilen:

Projekte werden von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für Regionalentwicklung finanziert. Investition in Ihre Zukunft!

 

Investice do vaší budoucnosti. Evropskou unií z Evropského fondu pro regionální rozvoj.

Druckversion Druckversion | Sitemap

Steinwald-Allianz | Bräugasse 6 | 92681 Erbendorf

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 08:30 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Tel. 09682 182219-0
Fax 09682 182219-22
E-Mail: info@steinwald-allianz.de
Web: www.steinwald-allianz.de und www.steinwald-urlaub.de

Facebook | Instagram | Impressum | Datenschutz